Parallel-Aufzeichnung

Für die Videoserver können die unterschiedlichsten Speichersysteme konfiguriert werden. Je nach Anforderungen sind lokale Festplatten oder externe Speichersysteme, wie etwa SAN und NAS Laufwerke, individuell den Videoquellen zuweisbar.

Parallel-Aufzeichnung im Schille Video Management System

Parallel-Aufzeichnung im Schille Video Management System

Für höchste Anforderungen an die Sicherheit und Performance der Speicherung haben wir, gemeinsam mit einem Hardwarelieferanten, ein Festplattensystem auf RAID Level 1 Basis entwickelt, das eine parallele Aufzeichnung von Videodaten auf zwei Festplatten bietet, die während des Betriebs einzeln entnommen bzw. getauscht werden können. Dieses als Hot-Swap bezeichnete Prinzip bietet in unserer Lösung eine unterbrechungsfreie und hoch verfügbare Archivierung der Videodaten. Die entnommenen Festplatten enthalten fest zugeordnete Videokanäle mit Standard- Videodaten und können über einen externen Festplattenrahmen ausgewertet werden.

Der Beitrag wurde in folgenden Kategorien: Fachartikel, Funktionsumfang, Service, VMS abgelgt.
Lesen Sie weitere Beiträge zum Thema: ,