Unternehmen

Hervorgegangen aus der Einzelunternehmung des jetzigen Geschäftsführers Frank Marcus Schille entwickelt sich das Unternehmen zum Führenden im Bereich des herstellerunabhängigen Gebäudemanagements, der Sicherheitsleittechnik und der digitalen Videotechnik. Gemäß der Firmenphilosophie stehen die Entwicklung und Optimierung der Softwareproduktreihen sowie die Beratung als Kernkompetenzen im Vordergrund. Die Schille Informationssysteme GmbH ist in der Vergangenheit oftmals der Vorreiter in der Einführung neuer Technologien gewesen, die vom Wettbewerb erst viel später beachtet und integriert wurden. Schille Unternehmen

Werdegang des Unternehmens

1988

Entwicklung von Visualisierungssystemen für die Meeresforschung durch Herrn Frank Schille.

1991

Gründung der Einzelunternehmung Schille Informationssysteme.

1992

Beginn der Entwicklung des PVis-Managementsystems.

1998

Entwicklung von OPC-Technologien für die Gebäudetechnik.

2000

Entwicklung von WEB-basierenden Leitsystemen.

2001

Umzug in das Technologiezentrum Hannover und Gründung der Schille Informationssysteme GmbH mit 4 Mitarbeitern.

2002

Aufstockung des Personals auf 6 Mitarbeiter und einen Auszubildenen.

2004

Marktführer bei der Anzahl der vertriebenen Lizenzen für Managementsysteme und OPC-Server für die Gebäudetechnik in Deutschland.

2005

Entwicklung von digitalen Videoaufzeichnungssystemen und Leitstellen.

2007

Die Mitarbeiterzahl wurde auf 8 erhöht, davon 2 Auszubildende.

2008

Umzug in die neuen Firmenräume im Zentrum von Hannover.

2011

Erhöhung der Mitarbeiterzahl auf 11 Personen, davon 1 Auszubildender.

2012

Entwicklung der neuen Generation der Schille Videosysteme.

2015

Gründung der Schille Services GmbH.

2016

Erhöhung der Mitarbeiterzahl auf 18 Personen, davon 3 Auszubildende.