SiVMS 3 Server – Migration analoger Bestandsanlagen

Die Digitalisierung einer analogen Bestandsanlage wird zumeist durch den Austausch der gesamten Analogtechnik und den Einsatz von Encodern für jeden Kamerakanal realisiert. Dieses Verfahren ist insbesondere bei großen Anlagen kostenintensiv und mit einem hohen Aufwand verbunden.

SiVMS 3 Server - Migration analoger Bestandsanlagen - Screenshot

Eine kostengünstige Alternative bietet der Migrationsserver mit einer Digitalisierung der Ausgänge und vollständiger Integration in die SiVMS Infrastruktur. Der skalierbare Server übernimmt die Vermittlung der Verbindungen auch über mehrere Ebenen und unterstützt bis zu 2048 Eingänge und 64 gleichzeitige Ausgangsströme.

Der Beitrag wurde in folgenden Kategorien: Fachartikel, Funktionsumfang, Schnittstellen, VMS abgelgt.
Lesen Sie weitere Beiträge zum Thema: , ,