Webclient

Der Schille Video Webclient erlaubt es Videosignale des  Schille Videomanagementsystems über Standard-Browser aufzuschalten und anzuschauen. Nach der Anmeldung im Webbrowser wird dem Benutzer eine Liste der ihm zur Verfügung stehenden Kameras oder anderer Videoquellen erstellt. Diese können auf bis zu vier unabhängigen Videoanzeigen aufgeschaltet werden. Jede der Videoanzeigen kann bei Bedarf durch einen Doppelklick in den Vollbild-Modus geschaltet werden.

Webclient des Schille Video Management Systems Screenshot

Webclient des Schille Video Management Systems

Weitere Funktionen des Schille Video Webclients sind:

  • automatisches Abschalten der Streams nach vorgegebener Zeit
  • Umschaltung zwischen Einer- und Vierer-Split
  • Wildcard-Suche und Filterung der Vorhandenen Videoquellen
  • Tag-/Nacht-Umschaltung der Oberfläche

Die derzeitige Version des Webclients benötigt als Browser den Internet Explorer ab Version 7.0 und verwendet das Plugin des VLC media players für die Anzeige der Videoströme.