PVis P4 System

PVis P4 Enterprise Security ist die konsequente Weiterentwicklung des PVis P3 Systems. Das System ist seit 2008 in vielen Projekten erfolgreich im Einsatz.

PVis P4 Gebäude- und Sicherheitsmanagement Screenshot

PVis P4 Gebäude- und Sicherheitsmanagement

Die Schwerpunkte der Entwicklung des PVis P4 Systems lagen vor allem in der Erweiterung des grafischen Systemkerns und der programmunterstützten Projektierung.

Neuer Grafikkernel

Das Einbinden eines neues Grafikkernels ermöglicht es unter anderem, Bilder zoombar zu gestalten. Somit ist es nunmehr möglich, Lagepläne großer Liegenschaften in einem Bild darzustellen. Im Bedarfsfall kann ein Auschnitt in definierter Größe automatisch oder durch Benutzeraktionen angezeigt werden.

Native CAD-Anzeige

Zudem können auch aktuelle Grafikformate und technische Zeichnungen in vollem Umfang genutzt werden, um visuelle Anreize zu setzen. Hier ist besonders die native CAD-Anzeige zu erwähnen, die es ermöglicht, im laufenden Betrieb Ebenen der Grafik ein- bzw. auszublenden.

Automatisierte Projektierung

Die programmunterstütztende Projektierung versteht sich als Hilfsmittel, das unter Beachtung definierter Regeln eine halbautomatische Projektierung von Bildern ermöglicht. Hierdurch verringert sich der Projektierungsaufwand erheblich, da sich grundsätzlich wiederholende Aufgaben vom PVis P4 übernommen werden.